Kathrin Rottmann
Yogaraumleverkusen


51381 Leverkusen

 

Kathrinrottmann@gmx.com

Tel. 0172/6503993

© 2018 by Yogaraumleverkusen. Alle Rechte vorbehalten.

Feedbacks

30. Juli.2018

Sylvia F.

Liebe Kathrin,

vielen Dank für diese inspirierende aber auch anstrengende Woche in Lettland. Danke für die "ungeliebten" Beindehnungen!  Danke für die wundervollen inneren Reisen, die ich durch die Meditationen erfahren durfte! Danke für die Yogaeinheiten, die mich gelehrt haben, dass unsere "selbst gesetzten" körperlichen und geistigen Grenzen gar nicht so starr sind, wie wir immer denken!

Durch diese einzigartigen und wundervollen Gespräche mit dir, inspirierst du mich, auf jede erdenkliche Art und Weise, das Beste aus mir herausholen zu wollen. Du schaffst es durch deine einzigartige und positive Art, dass ich mich Stark und allen Schwierigkeiten des Lebens Gewachsen fühle!

Ich danke (wer auch immer das eingefädelt hat), dass ich dich kennenlernen durfte, um von DIR zu lernen!

Mit lieben Grüßen

Sylvia

 

24. Juli 2018

Sabine F.  

Liebe Kathrin,

unsere gemeinsame Reise nach Lettland hat mich tief berührt und bei jedem Gedanken daran scheint die Sonne in meinem Herzen. Die Asanas unter diesem ganz besonderen Baum, an diesem ganz besonderen Platz , mit diesen spirituellen Yoginis und Dir als ganz besonderer, wissenden und einfühlsamer Lehrerin hat mich sehr glücklich gemacht. Es tut so gut den Alltag mal hinter sich zu lassen, das Herz zu öffnen und einfach nur fühlen und spüren. Ich danke Dir, dass ich durch Dich solche Erfahrungen machen kann und freue mich, auch in Zukunft mich durch Deine Yogapraxis weiterentwickeln zu können. Und ich danke auch allen die mit dabei waren, Ihr seid so tolle Frauen! Herzliche Grüße Sabine

 

 

 

Herbst 2018

Sabine W.

 

Liebe Kathrin,

nach unserem wunderbaren dreieinhalbtägigen Yoga-Wochenende in Wiehl möchte ich Dir gern ein Feedback geben: Ich habe Dich - wie sicher auch alle anderen 11 Teilnehmerinnen - als eine so vorbildliche, liebevolle, gütige, bescheidene, hingebungsvolle, aufmerksame und achtsame Yogalehrerin erlebt! Du hast uns so klug schrittweise dem Thema "Was gibt uns Halt?" angenähert, angefangen von der Möglichkeit, über die eigenen bisherigen Erfahrungen zu reflektieren über körperliche Erfahrungen bei den Asanas und Pranayama bis hin zu tiefen anspruchsvollen Meditationsanleitungen mit vielschichtigem spirituellem Potential, so dass eine jede von uns genau an ihrer spannenden aktuellen Entwicklungs"baustelle" angeregt wurde, etwas tiefer hinzuspüren, zu atmen und herauszufinden, was ihr dort Halt geben könnte. Du hast es geschafft, immer sowohl die ganze Gruppe als auch das Wohlergehen jeder Einzelnen im Blick zu haben. Du warst ausgesprochen freundlich, wohlwollend und wertschätzend  gegenüber jedem und jeder noch so kleinen  Geste. Du gabst auch Annette  und mir die Gelegenheit, durch Klangreisen und "Haus der Töne" einen kleinen Beitrag zur Abrundung der ausgefüllten Tage zu leisten. Voller Begeisterung und Mut teilst Du Deine Freude an einer Lebensführung mit dem hohen Ziel der Erleuchtung, die Du mit "den drei A´s" anstrebst mit uns, was natürlich total motiviert, es Dir nach zu tun! Und Du bist Dir nicht zu schade, unbekümmert zu versuchen, uns praktische Beispiele zu geben, wie das, was Du für Dich persönlich als hilfreich erlebt hast, auf die aktuellen Fragen Deiner Kursteilnehmerinnen anzuwenden ist. Du schaffst das Kunststück, die hohe Yogatheorie auf unser aller Alltag "runterzubrechen" und uns dank Deiner Durchdrungenheit von tiefer Spiritualität zu inspirieren! Hab allerherzlichsten Dank dafür!  Deine Bine

 

Sommer 2018

Dorette K.

Hallo liebe Kathrin,
Wie kann das sein das sich die 4 Tage Auszeit auf der "Yogainsel" in Wiehl, sich wie 4 Wochen anfühlen??
Immer wieder bin ich erstaunt, dass sich die Themen die du auswählst, diesmal die Elemente:
Erde, Wasser,Feuer und Raum, bei den Asanas sowie im wahren Leben wiederfinden. Das heißt zuerst die Theorie,  und dann in der Praxis in den Haltungen sich spüren und dann in den Alltag transportieren ...

Die Erde: Die Basis die mir Halt gibt und Verwurzelung möglich macht.
Das Wasser: In dem alles Leben fließt und ich mich getragen und umspült weiß.
Das Feuer: Wahnsinn, wie es gebrannt hat, mich entzündet hat...
Lachflashs ohne Ende, albern sein wie ein kleines Mädchen auf der Spielwiese. Lebensfreude ohne Ende....
Unendliche Freude.
Die Luft: Leichtigkeit!! Mit geschlossenen Augen trägt sie mich empor in die Weite!
Trikonasana: eine Durchlässigkeit des Elements.... in die Weite getragen!
Der Raum: GLÜCKSELIGKEIT

"Wenn innerer und äußerer Körper in der Mitte sind, sind wir in der Balance"  Zitat Kathrin.

Ich bin weichgekocht, wie Kathrin immer sagt..... aber die Erdung ist voll da!!
Kraft und Energie, ich hoffe es hält noch lange an....😏

Da muss man nicht weit reisen, Kathrin mit ins Gepäck und ab auf die Insel der Glückseligkeit. Wiehl reicht da völlig aus, lach!!!

Danke für alles, Kathrin!!🙏🙏🙏

Auch Danke an alle Mädels:
Ihr seid großartig!
Wie schön Euch alle zu kennen! Es tut so gut, einfach so zu sein wie ich bin!

Namaste

Doro